Kernsand-Mischtechnik - Mischanlagen

In der modernen Kernfertigung werden Mischer mit höchster Mischintensität, hoher Mischleistung, geringem Bindemittelverbrauch sowie geringem Reinigungs- und Wartungsaufwand benötigt.

Der STATORMIX ist das Optimum der bewährten Kernsandmischer von KLEIN.

Folgende Merkmale zeichnen den STATORMIX aus:

  • hohe Mischintensität
  • auf die Kernmacherei abgestimmte Lösung
  • Teilchargen in weitem Umfang möglich
  • geringe Verschmutzung des Mischer-Innenraumes
  • Dreifach-Reinigungssystem
  • gute Zugänglichkeit des Mischer-Innenraumes
  • geringster Verschleiß
  • nach dem Austrag keine Sandreste im Mischer
  • sparsamer Energieeinsatz
  • keine Sanderwärmung
  • keine Lösungsmittelverluste
  • besonders geeignet für anorganische Bindemittel

STATORMIX-Fakten

Der STATORMIX bietet mit seiner vertikalen Trommel ein bewährtes und effizientes Mischprinzip mit hoher Mischintensität. Die hohe Mischintensität resultiert aus einer intensiven, räumlichen Bewegung des Sandes in einem Zweikammersystem mit zwischengeschaltetem Stator.

Der Mischer verfügt über eine sehr verschleißfeste Ausrüstung, die durch eine spezielle Herstellungstechnologie erreicht wird. Hierdurch ergibt sich eine lange Lebensdauer des Mischmantels und der Mischwerkzeuge im Dauerbetrieb. Die Mantelsegmente und das Mischwerkzeug sind einzeln austauschbar.

Der stirnseitige Deckel lässt sich komplett öffnen und wegschwenken. Dadurch ist der gesamte Mischer-Innenraum gut zugänglich.

Das Mischwerkzeug ist nach dem Lösen von nur einer Schraube herausnehmbar und kann außerhalb des Mischers, z.B. im Strahlhaus sehr einfach gereinigt werden.

Nach Beendigung der Mischzeit wird die gesamte Sandmenge aus dem Mischer ausgetragen. Es bleibt nur eine sehr geringe Restsandmenge im Mischer. Hierdurch können verschiedene Sande nacheinander gemischt werden, ohne dass Vermischungen auftreten.

Selbstreinigungssystem

  • Durch die Kontur des Mischwerkzeuges wird jeder Punkt in der Mischtrommel erreicht und abgestreift.
  • Mit zwei Luftreinigungssystemen werden Sandreste von den inneren Flächen des Mischergehäuses und vom umlaufenden Werkzeug entfernt.
  • Nach jedem Mischtakt können mit trockenem Sand die anhaftenden Reste aus der Mischtrommel und vom Mischwerkzeug entfernt werden.

Kernsand-Mischtechnik - Mischanlagen - STATORMIX Daten

Die STATORMIX-Serie umfasst 3 Größen:

STATORMIX Typ

22

53

123

Chargengröße

15 l

34 l

80 l

Chargengewicht

ca. 22 kg

ca. 50 kg

ca. 120 kg

Mischleistung max.*

ca. 2,2 t/h

ca. 5 t/h

ca. 9 t/h

Antrieb

4 kW

5,5 kW

5/10 kW

* bezogen auf Quarzsand F32, Cold-Box-Bindemittel

Mit dem STATORMIX-Mischprinzip werden in kurzer Zeit optimale Mischungen erzeugt. Bindemitteleinsparungen sind möglich. Dadurch ergeben sich gute Verschießbarkeit des Kernsandes, geringer Gasstoß und leichte Entkernung.

Die Homogenität der Mischung ist weitgehend unabhängig vom Füllungsgrad des Mischers. Die Chargengröße ist sehr gut auf den momentanen Kernsandbedarf anpaßbar. Hierdurch ist gewährleistet, daß immer frisch gemischter Kernsand zur Verfügung steht.